in Empfehlung, Weinblog, Weinverkostung

Wenn die Zeit reif ist für Wein und Spargel, liegt der Frühling wie eine Verheißung vor uns. Die Saison für das edle Gemüse hat gerade begonnen, und jetzt trumpfen trockene Weißweine mit zarter Würze und eher milder Säure auf. Spargel will von einem Hauch von Aromen umgarnt werden. Zu Klassiker-Gerichten wie zum Beispiel Spargel mit zerlassener Butter passen perfekt ein Weißburgunder mit seiner nussigen Note, ein leicht fruchtiger Müller-Thurgau oder ein feiner Silvaner. In all diesen Fällen sollte der Wein dem Stangen-Gemüse charmant die Hauptrolle überlassen. Dann steht kulinarischer Harmonie nichts im Wege. 
Bei Grünem Spargel, dessen Aromen im Vergleich zum Weißen Spargel intensiver sind, passen auch Grauburgunder oder Chardonnay. Dazu Puten- oder Schweinemedaillons – einfach köstlich.

Aktuelle Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar