in Angebot, Empfehlung, Fußball-EM, Unterwegs, Weinbegleiter Ruhr, Weinblog, Weingut, Weinprobe

Weinbegleiter Ruhr stellt zu jedem Fußball-EM-Vorrunden-Spiel der deutschen Mannschaft einen hiesigen Wein und Weinregionen der Gegner vor.

„Große Familie – starkes Team“: Unter diesem Motto besann sich Johannes Nickel vor einigen Jahren auf die Familientradition. Der gelernte Schreiner entschied sich für seine Leidenschaft, den Wein, machte die Rebflächen der Familie wieder urban, absolvierte eine Ausbildung zum Winzer und zum staatlich geprüften Brenner.

Wein wie aus dem Bilderbuch

Dieser Weg hat sich gelohnt, das kleine, feine Familienweingut http://www.nickel-wein.de im fränkischen Nordheim  kann sich sehen und schmecken lassen. Im Team Nickel hat auch Schwester Karolin Schmitt als Gästeführerin Weinerlebnis Franken einen festen Platz.
Ob Silvaner, Bacchus oder Kerner, das Angebot besticht durch Vielfalt und Sorgfalt beim Ausbau. Der Favorit von Weinbegleiter Ruhr: „Müller Royale“, Jahrgang 2014. Ein Müller-Thurgau wie aus dem Bilderbuch: Aromen von Äpfeln, Birnen und zarten Kräutern steigen in die Nase, vollmundig umspielt er mit feiner Säure den Gaumen. Das ist ein Wein für einen Abend auf der Sommerwiese. Mit dem Namen erinnert Johannes Nickel an die Herkunft der Rebsorte, sie ist eine Kreuzung aus Riesling und Madeleine Royale. Und wo wir schon beim Träumen sind: Der fruchtige Traminer, Jahrgang 2015, erinnert an einen Spaziergang durch einen Rosengarten.

Weinanbau in der Ukraine

Alexander Shyian.

Wein aus der Ukraine.

Wein aus der Ukraine.

Seitenwechsel: Wer kennt ihn nicht, den berühmten Krim-Sekt. Doch seit der Annexion der Halbinsel Krim durch Russland im Frühjahr 2014 ist es um die internationale Bedeutung des Weinanbaus in der Ukraine nicht gut bestellt, bedauert Alexander Shyian, Vorstandsvorsitzender des Deutsch-Ukrainischen Informations- und Kulturzentrums Düsseldorf.http://www.trend-ukraine.de Der Verein unterstützt die Integration ukrainischer Einwanderer und betreibt Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Ukraine.

Weinbau reicht in der Ukraine bis ins 4. Jahrhundert vor Christi zurück, wie Kelteranlagen und Amphoren aus dieser Zeit belegen. Die wichtigsten weißen Rebsorten heißen Rkatsiteli und Aligoté, gefolgt vom roten Cabernet Sauvignon. Das Transkarpaten-Gebiet zählt zu den vier wichtigsten Weinbau-Regionen. Alexander Shyian hofft, dass der ukrainische Weinbau international wieder an Bedeutung gewinnt.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar