in Angebot, Empfehlung, Interview, Persönlich, Specials, Wein, Weinblog

Immer den gleichen Wein trinken? Ist doch schade in dieser Welt der schier unendlichen Möglichkeiten. Im Blog von Weinbegleiter Ruhr wird ab jetzt regelmäßig der „Wein des Monats“ vorgestellt. Und damit es nicht langweilig wird, rückt alle vier Wochen ein Zeitgenosse, der gerne Wein genießt, seinen Lieblingstropfen ins Rampenlicht. Auf die Vielfalt! Und auf persönliche Vorlieben, die andere womöglich zum genussvollen Ausprobieren anregen.

Den Auftakt macht Michael Kuhles, „Junior F&B Manager“ sowie Sommelier im Spa & Golf Resort Weimarer Land https://www.golfresort-weimarerland.de Hier, im thüringischen Blankenhain,  ist er Herr über 6400 Flaschen Wein und Schaumwein, verteilt auf rund 250 Positionen. Sein Credo: „Klasse statt Masse“. Kennengelernt habe ich den versierten und sympathischen Wein-Fachmann bei Veranstaltungen des Deutschen Weininstituts.  Es sei schwer, sich auf einen bestimmten Wein festzulegen, räumt der 30-Jährige ein. Aber er hat’s dennoch getan – für den Wein des Monats. Entdeckt hat er ihn am Mittelrhein. Das ist vor allem Riesling-Land.

Haben Sie einen Lieblingswein? Wenn ja, welchen? Wie heißt er, woher stammt er?

Einer meiner Lieblingsweine (zur Zeit) stammt von den steilen Hängen des Mittelrheintales. Kreiert vom renommierten Weingut Scheidgen aus Hammerstein präsentiert sich dieser 2015er Felsenspiel-Riesling, ein Profilwein der Mittelrhein-Riesling-Charta, von der Lage „Leutesdorfer Gartenlay“ (Deutscher Qualitätswein, trocken) sehr ausgewogen mit eine feinen Säure und angenehm zarter Restsüße.

Der 2015er Felsenspiel-Riesling.

Der 2015er Felsenspiel-Riesling.

Wie und wann haben Sie diesen Wein für sich entdeckt?
Bei einem Besuch des Weingut in diesem Jahr. Das war nach der Messe „Pro Wein“ in Düsseldorf. Ich fuhr danach durch das Weinanbaugebiet Mittelrhein. Eine Empfehlung führte mich nach Hammerstein.

Warum ist das Ihr Lieblingswein?
„Der perfekte Riesling für alle Fälle“ – So steht es auf der Flasche und ich finde, dieser Satz trifft es am besten! Der Wein ist eine Granate, er ist schön leicht und hat eine wunderbar dezente Säure. Zu leichten Fischgerichten und dezenten Vorspeisen ist er ein hervorragender Begleiter, oder auch „nur“ Solo ganz wunderbar.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar